Über das EnergieForum Karlsruhe

Das im Jahr 2006 gegründete EnergieForum Karlsruhe ist ein starkes regionales Netzwerk (Cluster) bestehend aus rund 75 Wirtschaftsunternehmen und ca. 40 Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen mit unterschiedlichster Ausrichtung im Bereich Energie. Es bündelt das Wissen von mehr als 270 Experten auf dem Energiesektor. Ziel ist es, den schnellen Kompetenz- und Wissenstransfer von Forschungs- und Entwicklungsergebnissen in die Unternehmen am Standort sicherzustellen, um hierüber neue Produkte, Dienstleistungen und Märkte zu entwickeln.

Die Steigerung von Energieproduktivitäten, die Forschung an neuen Energieträgern sowie die konsequente Weiterentwicklung umweltgerechter und erneuerbarer Energien sind zentrale Aspekte einer zukunftsorientierten Energiestrategie, die gemeinsam erarbeitet und national und international umgesetzt werden soll. Im engen Verbund mit der Nanotechnologie sowie der Informatik, in denen Karlsruhe jeweils eine Spitzenposition einnimmt, entstehen so nachhaltige und umweltgerechte Energiekonzepte der Zukunft. Die wichtigsten Partner sind dabei das KIT Zentrum Energie, sowie das Fraunhofer ICT in Pfinztal Berghausen. 

Zielsetzung und Strategie

Das ist für das EnergieForum der Technologietransfer aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen mit Unternehmen. Außerdem soll die nationale und internationale Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen durch gemeinsame Verbund- und Leuchtturmprojekte gestärkt werden. Dies erfolgt durch Mitwirkung und/oder Beteiligung an nationalen und internationalen Zukunftsprojekten für SmartGrids, SmartCities und Intelligenten Energiesystemen.

Aktuelle Erfolge und Ergebnisse

Hier sind besonders folgende Aspekte zu erwähnen: 

  • Aufbau eines breiten Expertennetzwerks
  •  Initiierung von Pilot- und Leuchtturmprojekten
  •  erlebbare Hotspots durch die Energietour
  •  Erstellung einer Analyse zu einem energieeffizienten Gewerbegebiet
  •  Errichtung eines Nachhaltigkeitszentrums in Karlsruhe
  •  jährliche Ausrichtung (inter)nationaler Konferenzen, beispielsweise für nachhaltige Gebäudesanierung, die Global Sustainable Finance Conference in Karlsruhe oder die Greening Education Events (IGEE)
News & Events
Über uns