Energie-Praktikum für polnische Berufsschüler beim KZE Kassel

Das Kompetenzzentrum Energie (KZE) Kassel hatte in Kooperation mit dem EnergieForum Karlsruhe und dem Kompetenz-Zentrum Energie Karlsruhe 24 Berufsschüler und Lehrkräfte aus Suwalki in Ost-Polen zu Gast.

Auch in Polen sind Energie-Effizienz und erneuerbare Energien ein großes Thema. Das Ziel dieser aktuellen Reisen (die auch nach Schweden stattfinden) ist der intensive Austausch und die Verbesserung der Aktivität und der Qualität der beruflichen Ausbildung. Die Schüler nehmen mit Ihrer Berufsschule an 2 geförderten Projekten zur Entwicklung eines neuen Ausbildungsganges im Bereich neue Energien ebenso wie für die Erstellung eines Technikums an ihrer Schule teil.

Das KZE Kassel hatte ein umfangreiches Programm mit Besuchen und Vorträgen zusammengestellt, um einen möglichst umfassenden Eindruck über das vielfältige Angebot der beruflichen und wissenschaftlichen Ausbildung in Deutschland im Bereich neue Energien geben zu können.

Das KZE Kassel ist der nordhessische Stützpunkt Kompetenznetzwerkes. Wissenschaftler und die Wirtschaftsförderung aus Karlsruhe arbeiten hier gemeinsam am Austausch zum Thema Energie. Mit dem aktuellen Projekt will man bereits frühzeitig für interessierten und qualifizierten Nachwuchs in Polen sorgen.

 

News & Events
Über uns