Passivhaussiedlung in Karlsruhe-Hohenwettersbach

Die Siedlung mit 28 Reihenhäusern zu 2 mal 8 und 1 mal 12 Wohneinheiten ist Bestandteil der Karlsruher Modellsiedlung „50 Morgen“. Die dreistöckigen Häuser sind in massiver Holzbauweise errichtet und mit in Passivhäusern üblicher Haustechnik ausgestattet. Die Wohnflächen betragen 105 bis 160 m².

Die Fassade der Häuser bilden sägeraue Holzschalungen mit deckendem Farbanstrich. Tragende Außenwände und Geschossdecken sind vorgefertigte Massivholzelemente aus heimischem Schwarzwälder Tannenstarkholz. Die Bodenplatte und Wände zum Hang hin bestehen aus Stahlbeton. Die Flachdächer sind extensiv begrünt.

Energiekonzept
Sie Häuser besitzen Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung und einem Erdreichwärmetauscher zur Vorwärmung der Zuluft. Der geringe Restwärmebedarf - berechnet sind 14,1 kWh/m²a für den ungünstigsten Haustyp - wird über einen Fernwärmeanschluss gedeckt. Als statische Heizflächen sind pro Stockwerk nur ein Heizkörper und in den Bädern jeweils ein beheizter Handtuchtrockner installiert.

Auch die Brauchwassererwärmung erfolgt über das für den Bezug der Fernwärme notwendige Kompaktgerät. Das Wasser wird in einem ausreichend dimensioniertem Warmwasserspeicher bevorratet.

News & Events
Über uns